Presse-Information vom 14.12.2021

BSG-Trio ins NRW-Talentteam berufen

Espelkamp: Der heimische Verein für Bewegung, Sport und Gesundheit (BSG) Espelkamp bekam überraschende vorweihnachtliche Post vom Landestrainer Paraschwimmen beim Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW (BRSNW). Er berief die Espelkamper Talente Cora Bringewatt, Nick-Elyas Olek und Henri Thielking in das Talentteam des paralympischen Schwimmteams NRW (Landeskader). Weiterhin erklärte Landestrainer Pascal Hartwich das die heimische BSG in Nordrhein-Westfalen in der Nachwuchsarbeit im Schwimmen führend sei.

Die 14-jährige Cora Bringewatt aus Lübbecke nimmt seit 2019 an Wettkämpfen teil. Sie qualifizierte sich 2020 für die Internationalen Deutschen Meisterschaften an denen sie dann aus Pandemiegründen nicht teilnehmen konnte.

Nick-Elyas Olek ist 15 Jahre alt und kommt aus Preußisch Oldendorf. Er schwimmt für die BSG Espelkamp seit 2014 Wettkämpfe. Er nahm 2019 an den Internationalen Deutschen Meisterschaften sowie 2019 und 2021 an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften teil.

Der 10-jährige Henri Thielking aus Hille hat im September diesen Jahres seinen ersten Wettkampf geschwommen und ist sofort nominiert worden.

Die BSG-Vorsitzende Simone Olek und Jugendwart Horst Beneker erklärten das der Verein sehr stolz auf seine jungen Schwimmer ist.

Foto von links BSG-Jungendwart Horst Beneker, Cora Bringewat, Nick-Elyas Olek, Henri Thielking und die BSG-Vorsitzende Simone Olek

Zurück

Weitere interessante Artikel können in den Zeitungen Neue Westfälische und Westfalenblatt gefunden werden.