Presse-Information vom 12.01.2021

Annika Lekon wieder im Nationalkader

Sie enthielt nunmehr zum dritten Mal die Berufung in den NK2-Kader der paralympischen Nationalmannschaft Schwimmen.

Mit Annika Lekon freuen sich der BSG Espelkamp, für den sie im paralympischen Bereich schwimmt, sowie der TV01 Bohmte für den sie im DSV-Bereich startet.

Die hochmotivierte Teenagerin und ihre Trainer hoffen nun das der Lockdown nicht mehr ewig dauert, und das Training und die Wettkämpfe wieder beginnen können, damit der Trainingsrückstand nicht zu groß wird, um den nächsten Schritt machen zu können. Annika schielt hier auf die Normen des NK-1 Kaders.

Zurück

Weitere interessante Artikel können in den Zeitungen Neue Westfälische und Westfalenblatt gefunden werden.