Aktuelles

30.08.2021

BSG Espelkamp hat alle Sportgruppen wieder geöffnet

Liebe Mitglieder und Teilnehmer 

aller Sportgruppen, ob in der Halle oder im Wasser

WIR sind wieder DA.

Die 3-G -Regelung muss beachtet werden!!

 

 

In den Sporthallen sowie im Atoll muss ein Nachweis erfolgen ob man Geimpft ist, Genesen ist oder jedes mal ein neuer Test mit Negativ Nachweis.

ALLE Kinder und Jugendliche bis einschließlich des 16.ten Lebensjahr brauchen keinen Nachweis erbringen, da sie automatisch al getestet gelten durch die Schule.

 

Alle Gruppenteilnehmer dürfen (nicht wie im Schreiben im 14-tägigen Rhythmus) jede Woche zum Sport erscheinen.

 

Im Herzsport haben wir auf den Rat unserer Vereinsärzte die  2-G- Regel als Voraussetzung,

das heißt am Herzsport dürfen "nur" die Teilnehmer dranteilnehmen wenn Sie Geimpft sind oder Genesen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Euer Vorstand vom BSG Espelkamp

25.06.2021

Kaltstart aufs Siegerpodest

Fast 400 Athleten aus 47 Nationen nahmen vom 17. bis 20. Juni im Berliner SSE die Gelegenheit wahr, an den Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM), der letzten großen Meisterschaft im ParaSchwimmen vor den Paralympics in Tokio teilzunehmen. Ein strenges Hygiene-Konzept, der Ausschluss von Zuschauern und eine tägliche Corona-Testung vor Betreten der Halle sowie das dauerhafte Tragen einer FFP2-Maske sicherten dabei einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Nominierungen für die Paralympics, das Aufstellen von Bestleistungen und Rekorden sowie die lange vermisste Möglichkeit, sich auf höchstem Niveau miteinander zu messen standen dabei im Vordergrund.

Zwei Wochen Wassertraining seit dem 01.06., seit November ansonsten nur Landtraining – keine optimale Vorbereitung der beiden Schwimmerinnen des BSG Espelkamp, der 22-jährigen Heidemann und der 18-jährigen Lekon, die als Bundeskaderathletin zwar die Möglichkeit gehabt hätte, am Stützpunkt in Wuppertal zu trainieren. Da aber gleichzeitig ihr Abitur am Gymnasium Rahden anstand, entfiel diese Option.

Umso überraschender die Ergebnisse der beiden Stemwederinnen: Johanna hatte sich für 6 Starts auf den kurzen Freistil- und Bruststrecken entschieden – und neben 6 Top-Ten-Platzierungen in ihrer Startklasse gelang ihr über 100m Brust sogar eine neue Langbahn-Bestzeit, mit der sie selber nicht zu diesem Zeitpunkt gerechnet hatte – und ihre Heimtrainer Horst Beneker (BSG Espelkamp) und Jan Koch (TV01 Bohmte) schon gar nicht!

Annika hatte sich in Absprache mit den Heimtrainern und mit Landestrainer Mitja Zastrow für 9 Einzelstarts und 4 Staffeleinsätze im Landeskaderteam entschieden. Schwamm sie bei ihrem ersten Start über 200m Freistil noch knapp an der Qualifikation für das B-Finale vorbei, so waren die geschwommene Zeit und der 5. Platz in ihrer Startklasse das Signal, dass entgegen aller Erwartung mit Annika zu rechnen war! Es folgten eine Langbahn-Bestzeit über 100m Brust und eine absolute Bestzeit über 50m Freistil, Top-Ten-Platzierungen bei allen weiteren Starts (50-400m Freistil, 50+100m Rücken, 200m Lagen) – und als Highlight der Internationale Deutsche Meistertitel und die Goldmedaille über 50m Schmetterling in ihrer Startklasse!

Auch in den Staffelrennen gemeinsam mit Landeskaderathleten aus Aachen und von der SG Bayer konnte Annika Edelmetall aus dem schnellen Berliner Becken fischen – jeweils Bronze über 4x50m Freistil bzw. Lagen in einer Mixed-Staffel, dazu zweimal Silber in der 4x100m Freistil bzw. Lagenstaffel hinter den Nationalteams aus Kasachstan bzw. Spanien konnten sich wahrlich sehen lassen! So ganz nebenbei erfüllte sie gleich in ihrem ersten Rennen nach 8 Monaten Wettkampfpause die Norm für den NK2-Kader im ParaSchwimmen!

Nach diesem unerwartet guten Start in die Wettkampfsaison hoffen die beiden Athletinnen und ihre Trainer jetzt auf die Möglichkeit des regelmäßigen Trainings, auf weitere Wettkämpfe und eine gute Vorbereitung auf den zweiten Saisonhöhepunkt, die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November in Remscheid.

Fast 400 Athleten aus 47 Nationen nahmen vom 17. bis 20. Juni im Berliner SSE die Gelegenheit wahr, an den Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM), der letzten großen Meisterschaft im ParaSchwimmen vor den Paralympics in Tokio teilzunehmen. Ein strenges Hygiene-Konzept, der Ausschluss von Zuschauern und eine tägliche Corona-Testung vor Betreten der Halle sowie das dauerhafte Tragen einer FFP2-Maske sicherten dabei einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Nominierungen für die Paralympics, das Aufstellen von Bestleistungen und Rekorden sowie die lange vermisste Möglichkeit, sich auf höchstem Niveau miteinander zu messen standen dabei im Vordergrund.

Zwei Wochen Wassertraining seit dem 01.06., seit November ansonsten nur Landtraining – keine optimale Vorbereitung der beiden Schwimmerinnen des BSG Espelkamp, der 22-jährigen Heidemann und der 18-jährigen Lekon, die als Bundeskaderathletin zwar die Möglichkeit gehabt hätte, am Stützpunkt in Wuppertal zu trainieren. Da aber gleichzeitig ihr Abitur am Gymnasium Rahden anstand, entfiel diese Option.

Umso überraschender die Ergebnisse der beiden Stemwederinnen: Johanna hatte sich für 6 Starts auf den kurzen Freistil- und Bruststrecken entschieden – und neben 6 Top-Ten-Platzierungen in ihrer Startklasse gelang ihr über 100m Brust sogar eine neue Langbahn-Bestzeit, mit der sie selber nicht zu diesem Zeitpunkt gerechnet hatte – und ihre Heimtrainer Horst Beneker (BSG Espelkamp) und Jan Koch (TV01 Bohmte) schon gar nicht!

Annika hatte sich in Absprache mit den Heimtrainern und mit Landestrainer Mitja Zastrow für 9 Einzelstarts und 4 Staffeleinsätze im Landeskaderteam entschieden. Schwamm sie bei ihrem ersten Start über 200m Freistil noch knapp an der Qualifikation für das B-Finale vorbei, so waren die geschwommene Zeit und der 5. Platz in ihrer Startklasse das Signal, dass entgegen aller Erwartung mit Annika zu rechnen war! Es folgten eine Langbahn-Bestzeit über 100m Brust und eine absolute Bestzeit über 50m Freistil, Top-Ten-Platzierungen bei allen weiteren Starts (50-400m Freistil, 50+100m Rücken, 200m Lagen) – und als Highlight der Internationale Deutsche Meistertitel und die Goldmedaille über 50m Schmetterling in ihrer Startklasse!

Auch in den Staffelrennen gemeinsam mit Landeskaderathleten aus Aachen und von der SG Bayer konnte Annika Edelmetall aus dem schnellen Berliner Becken fischen – jeweils Bronze über 4x50m Freistil bzw. Lagen in einer Mixed-Staffel, dazu zweimal Silber in der 4x100m Freistil bzw. Lagenstaffel hinter den Nationalteams aus Kasachstan bzw. Spanien konnten sich wahrlich sehen lassen! So ganz nebenbei erfüllte sie gleich in ihrem ersten Rennen nach 8 Monaten Wettkampfpause die Norm für den NK2-Kader im ParaSchwimmen!

Nach diesem unerwartet guten Start in die Wettkampfsaison hoffen die beiden Athletinnen und ihre Trainer jetzt auf die Möglichkeit des regelmäßigen Trainings, auf weitere Wettkämpfe und eine gute Vorbereitung auf den zweiten Saisonhöhepunkt, die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November in Remscheid.

12.01.2021

Annika Lekon wieder im Nationalkader

Espelkamp/Wehdem(ben): Nach den Riesenerfolgen bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften und der Erfüllung aller Normen, herrschte bei Annika Lekon große Freude über die Post von Bundestrainerin Ute Schinkitz.

Weiterlesen …

18.10.2020

„Erfolgswelle“ bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM) im Schwimmen

Eine ungewöhnliche Veranstaltung, diese 34. IDM im Paraschwimmen, die statt wie geplant als Finale der World Series im Para Schwimmen nicht im Juni, sondern coronabedingt erst Mitte Oktober im Berliner SSE unter strengen Hygieneauflagen stattfand.

Weiterlesen …

17.02.2020

Cora Bringewatt für die IDM qualifiziert

Espelkamp/Bünde (be) Das Schwimmteam des BSG Espelkamp war beim 32. Neujahrsmeeting der TG Ennigloh in Bünde erfolgreich.

Weiterlesen …

07.02.2020

JHV des BSG Espelkamp e.V.

Es nahmen 79 Mitglieder teil.

Die Ehrungen für langjährige und verdiente Vereinsmitglieder wurden auf die Jubiläumsveranstaltung „60 Jahre BSG Espelkamp“ am 31.10.2020 verlagert.

 

Weiterlesen …

19.12.2019

Guter Saisonbeginn für BSG Fußballtennis Team in Landesliga

Das Fußballtennisteam der BSG Espelkamp musste zum Auftakt der Landesliga nach Oberhausen reisen. Dort trat man gegen den aktuellen Deutschen Meister, die BSG Oberhausen Sterkrade und deren Zweitvertretung sowie den dritten der Deutschen Meisterschaft, den TUS Meinerzhagen und deren zweite Mannschaft an.

Weiterlesen …

17.11.2019

Titel, Medaillen, Bestzeiten und Kaderberufungen

Nick-Elyas Olek hatte sich dabei zum ersten Mal für dieses nationale Schwimmsport-Großereignis qualifiziert, entsprechend aufgeregt ging er in die Wettkampftage. Er startete über drei Strecken in der Jugend C und erzielte in allen drei Rennen über die 50m und 100m Rücken sowie über 100m Brust ansprechende Ergebnisse, über die beiden 100er-Strecken schwamm er sogar neue Bestzeiten!

Weiterlesen …

03.10.2019

Starker Kurzbahn-Auftakt für Espelkamper Schwimmer

Wettkämpfe in Hamburg (Para-Landesmeisterschaften), Remscheid (13. Offener BRSNW-Kurzbahn-Cup) und Wagenfeld mit dem Auburg-Pokalschwimmen – das Schwimmteam des BSG Espelkamp unter Trainer Horst Beneker hatte in den vergangenen 10 Tagen ein straffes Programm – und zudem ein erfolgreiches quer durch alle Jahrgänge.

Weiterlesen …

14.07.2019

Landesmeistertitel und Pokalgewinn

Kurz vor den Sommerferien mobilisierten die Schwimmerinnen und Schwimmer des BSG Espelkamp ihre letzten Reserven – und wurden mit tollen Erfolgen belohnt!

Weiterlesen …

17.06.2019

Finale, Medaille und Bestzeiten – Espelkamper Schwimmer bei den Deutschen in der Erfolgsspur

Paralympics-Sieger, Welt- und Europameister, 550 Starter aus 48 Nationen – in der Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark (SSE) fanden vom 06.-09.Juni die 33. Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM) im paralympischen Schwimmen statt – und mittendrin vier Starter des BSG Espelkamp, die mit unterschiedlichen Ansprüchen in den Wettkampf gingen.

Weiterlesen …

29.04.2019

BSG-Schwimmer rocken OWL-Cup in Lübbecke

 

Julian Gnaß und Annika Lekon mit Bestzeitenflut beim arenameet in Bochum

Ende April stand in Lübbecke der 4.OWL-Inklusions-Cup auf dem Programm – und allein der ausrichtende BSG Espelkamp stellte 22 Schwimmerinnen und Schwimmer, die der Veranstaltung den Stempel aufdrückten.

 

 

 

Weiterlesen …

04.04.2019

Espelkamper Schwimmer bundesweit Erfolgreich

 

Deutscher Rekord, Qualifikationszeiten und Landesmeistertitel

Gleich zu Beginn der neuen Wettkampfsaison trumpfte das Schwimmteam des BSG Espelkamp bei Wettkämpfen in Münster, Osnabrück, Chemnitz und Wolfsburg groß auf. Drei Highlights prägten den Saisonstart: So gelang es Julian Gnaß, einen neuen Deutschen Rekord im Bereich des DBS in seiner Startklasse über 400m Lagen zu erzielen. Nick-Elyas Olek konnte durch intensiviertes Training endlich sein großes Ziel erreichen, sich über 50m Rücken in der Jugend D für die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Juni in Berlin zu qualifizieren und das Quartett Johanna Heidemann, Friederike Füllgraf, Carlotta Hülshorst und Annika Lekon sicherte sich in Wolfsburg den Niedersächsischen Landesmeistertitel in der 4x50m Freistilstaffel!

 

Weiterlesen …

08.02.2019

Jahreshauptversammlung 2019

Neuwahlen des Vorstandes und Antrag der Herzsportgruppe. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der BSG-Espelkamp war einiges los.  Die Mitgliederversammlung war mit 91 Teilnehmern gut besucht.   Zum Anfang der Versammlung standen 22 Ehrungen an...

Weiterlesen …

19.05.2018

Große Erfolge in Cloppenburg und Chemnitz

Im März standen für die Schwimmerinnen und Schwimmer des BSG Espelkamp zwei sehr erfolgreiche Wettkämpfe auf dem Programm – zunächst der 33. Sprintvergleichskampf in Cloppenburg und am vergangenen Wochenende das 18. BFV Ascota Schwimmfest in Chemnitz.

 

Weiterlesen …

03.05.2018

Die Fußballtennismannschaft des BSG Espelkamp

Die Fußballtennismannschaft des BSG Espelkamp darf als „ Lohn“ für eine klasse Rundenspielsaison 2017/18an der deutschen Meisterschaft  Ende Mai in Hamm teilnehmen. Wie vor kurzem schon berichtet holte die Mannschaft bei den Spielen in Oberhausen im November und beim eigenen Turnier in Espelkamp Anfang März jeweils zwei nicht erwartete Siege...

Weiterlesen …

17.03.2018

BSG Flugballer unterwegs

Am Samstag den 17.03.2018 , waren die Frauen von der BSG Flugball Mannschaft in Bad Salzuflen. Dort haben sie auf der Landesmeisterschaft,  mit der 1. Mannschaft den 2. Platz erspielt. Die 2. Mannschaft konnte gut mit halten und hat sich den 3. Platz erspielt.

Weiterlesen …

03.03.2018

BSG Espelkamp Fußballtennis

Die Fußballtennismannschaft vom BSG Espelkamp hat sich am Samstag den 3.3.2018 für die Meisterrunde in der Landesliga qualifiziert. Nachdem sich die Truppe schon im November bei den Rundenspielen in Oberhausen mit  zwei nicht erwarteten Siegen gegen die wesentlich stärker eingeschätzten Mannschaften aus Witten mit 17:15  und Oberhausens zweiter Mannschaft mit 20:16 bei zwei zu erwartenden Niederlagen mit 11:25 gegen die starken Meinerzhagener so wie die Gastgeber Obe

Weiterlesen …

25.01.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Liebe Vereinsmitglieder!

Hiermit lade ich satzungsgemäß  alle Vereinsmitglieder  ( auch die Jugend  ) zu der jährlich stattfindenden JHV ein .

Die Jahreshauptversammlung findet

am Freitag, dem 02. Februar 2018 um 19:00 Uhr im   Bürgerhaus statt.

Tagesordnung:

1. Feststellung der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit.

2 Ehrung von Vereinsmitgliedern

3. Berichte des Vorsitzenden und der Fachwarte

4. Bericht des Rechnungsführers

5. Bericht der Kassenprüfer.

6. Entlastung des Vorstandes.

7. Nachwahl einer / eines Medienbeauftragten

8. Vergabe des Adolf-Meixner-Pokales.

9. Terminvorschau für 2018

10. Behandlung von Anträgen

       Anträge (sie bedürfen der Schriftform und müssen satzungsgemäß 

       mindestens eine Woche vor der Versammlung beim Vorstand eingehen).

11. Verschiedenes.

26.11.2017

Annika Leokon Deutsche Meisterin

Ein toller Abschluss eines bisher schon überzeugenden Jahres- unter diesem Motto kann die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft im paralympischen Schwimmen für die beiden Stemweder Schwimmerinnen im Trikot des BSG Espelkamp stehen! Bei der DKM, die von Freitag bis Sonntag der vergangenen Woche im Remscheider Sportbad unter Beteiligung zahlreicher Teilnehmer und Medaillengewinner bei Paralympics, Welt- und Europameisterschaften stattfand, sahnten die beiden kräftig ab.

 

Weiterlesen …